Donnerstag, 28. März 2013

Schüler erforschen die russische Musikszene

Vor etwas 3 Wochen erhielten meine Schüler den Auftrag, sich einmal in der russischen Musikszene umzusehen.Hier das Handblatt für die Schüler. In ihm wurden sowohl die Kriterien fixiert als auch eine Übersicht über einige Interpreten angeboten, was aber nicht bedeutete, eine eigene Auswahl zu treffen.



Ziel war es, dass jeder Schüler einen Interpreten/eine Gruppe auswählt und ihn/sie der Klasse vorstellt. Dabei ging es mir darum, dass die Schüler mit dem ihnen zur Verfügung stehenden Wortschatz arbeiten, selbstständig ein Musikbeispiel auswählten und es auch von ihrem Standpunkt aus bewerteten.

Mir ging es also neben den fachlichen Kompetenzen auch um die Entwicklung der Medienkompetenz, wie:

  • selbstständig recherchieren, 
  • Informationen auswählen, komprimieren und einbinden, 
  • Quellen korrekt zu verwenden, 
  • Visualisierungen sinnvoll anwenden, 
  • Publikum sinnvoll in die Präsentation einbinden. 
Natürlich sollten alle Schüler die Chance erhalten, ihre Beispiele an der interaktiven Tafel vorzustellen. Das ist in meinen Augen gerecht und entschädigt für den Aufwand. Gleichzeitig erhielten wir einen umfangreichen Einblick in die Musikszene und die persönlichen Interessen der Mitschüler.Ich persönlich war wirklich sehr angetan von den Vorträgen und v.a. von den ausgewählten Musikbeispielen. Die Schüler wählten ansprechende Titel aus und setzten sich auch mit deren Inhalt intensiv auseinander und bemühten sich, den Mitschülern die Inhalte zu vermitteln.


Ich stelle euch ein Beispiel vor.

Click to play this Smilebox einladung
Create your own einladung - Powered by Smilebox


Vielleicht hat jemand Lust, mir ein Feedback zu geben bzw. aus eigenen Erfahrungen den Umgang mit dieser Thematik zu beschreiben.

Христос Воскресе! Воистину Воскресе!

Пасха является Праздником праздников.
В этот день все человечество получили надежду на спасение, потому что Христос воскрес. Этот день называется Пасхой, что значит – «переход», и отмечается в Православной Церкви как самый главный день в году.Празднование Пасхи начинается с участия в пасхальном Богослужениии. Служба начинается ровно в полночь.
А после того, как окончится служба приветствуют друг друга целованием и словами «Христос воскресе!» .
Яйцо — это символ начала жизни. И все христиане приветствуют друг друга красным яйцом как знаком вечной жизни.


Ещё приятно получить в день Пасхи кулич.





Л. Толстой "Филипок" (быль)

Ich kann mir gut vorstellen, dass man mit Hife dieser kleinen Diashow auch bereits im Anfangsunterricht kleine Erzählungen lesen kann. Das Bild unterstützt den zu lesenden Text, wobei es gar nicht darauf ankommt, wirklich alles wortwörtlich zu erfassen.

Mich persönlich faszinieren das Medium und die Erzählung an sich. Die Bilder sind wunderbar und geben einen Einblick in das ländliche leben zu Tolstois Zeit.
Im Anschluss folgt eine weitere Erzählung.

Montag, 18. März 2013

Масленица

Am Sonntag war der letzte Tag vom Butterfest.

Dieses fröhliche Volksfest sollte man sich nicht entgehen lassen. Für Schüler ein schöner Anlass zu überlegen, wie man bei und in Deutschland den Winter vertreibt.









Sonntag, 10. März 2013

Deutsche Partner gesucht

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
gern komme ich einer Bitte meiner Kollegin Елена Горячева [goreleva@yandex.ru] aus dem Kasaner Gebiet nach: Sie sucht Partner für die gemeinsame unterrichtliche Zusammenarbeit.

Hier eine kurze Beschreibung:

Unsere Schule wurde im Jahre 1914 gegründet und seit 1936 trägt sie den Namen von A.S. Puschkin. Hier lernen 814 Jungen und Mädchen (32 Klassen). Die Fläche des Schulgebäudes beträgt 5431 Quadratmeter. Hier gibt es 45 Klassenzimmer, 2 Computerklassen, einen speziellen Raum für Videokonferenzen, 2 Sporthallen und Fernstudiumzentrum für begabte Kinder und Kinder mit Behinderungen.
Wir möchten sehr gerne mit den deutschen Kollegen zusammen arbeiten. Wir erwarten kreative und erfolgreiche Teamarbeit und möchten gemeinsame pädagogische und kreative Projekte durchführen, und natürlich unsere Deutschkenntnisse verbessern! Die Kinder erlernen die Deutsche Sprache in unserer Schule seit der 2. Klasse.
Besonders gern werden wir mit den 8-9 Klassen zusammen arbeiten. Und noch ein kleines Poster!



Wer als Interesse hat, sollte sich bei mir oder gleich bei Elena melden.


Samstag, 9. März 2013

Tag der offenen Schule

Anlass, unsere Projekte zu präsentieren und für den Unterricht zu werben

Heute, am Samstag, wimmelte es in unserem Schulhaus. Gemeinsam mit den Eltern und z.T. auch Großeltern und Geschwistern besuchten die  Grundschüler unsere Schule. Vielleicht wird es diese Schule sein, die sie für ihren weiteren Bildungsweg wählen?

Für mich und meine zuverlässigen und routinierten Neuntklässler, die immer bereit sind, mich bei meinen Aktivitäten zu unterstützen, stellt dieser Tag eine gute Möglichkeit dar, nicht nur für das Fach zu werben, Vorurteile gegen diese Sprache abzubauen, sondern auch unsere unterrichtliche Arbeit zu präsentieren. Wir können ja auch einiges vorweisen, blicken wir doch auf fast zwei Jahre Videokonferenzen mit unseren russischen Partnern zurück. Ja, sogar im russischen Fernsehen sprach man von uns.

Aber nicht nur das, wir haben die interaktive Tafel erforscht, wissen um ihr Potenzial und wir arbeiten regelmäßig mit Angeboten aus dem Internet. Wir haben gelernt, unsere Materialien selbst zu erstellen, sie zu präsentieren und mit ihnen im und außerhalb des Unterrichtes zu arbeiten. Wir haben das Europäische Sprachensiegel 2012 erkämpft und in München an der Digilern 2012 teilgenommen. Das macht uns stolz. 


Auch wenn sich noch nicht alle unsere Träume verwirklicht haben (wir träumen von eigenen Netbooks, Laptops oder Tablets, von mehr Smartboards in der Schule und mehr Lehrern, die mit uns zusammenarbeiten), so sind wir sicher, dass unsere unterrichtliche Arbeiten bald überall Normalität sein wird. In diesem Sinne haben wir uns auch stark gemacht und den Gästen gezeigt, was möglich ist.

video 
 Die Reaktionen haben gezeigt, wie sehr angetan man von unserem Unterricht ist.
In diesem Sinne hoffen wir nun auf viele neue Schüler, die sich für unsere Schule entscheiden und vielleicht auch ihr Interesse an der russischen Sprache bekunden.
Und das waren die Angebote für unsere kleinen Gäste:
 

Freitag, 1. März 2013

Online-Fortbildungen März

6. Videokonferenz - Wie war das mit den Inhalten und der Planung?

Planung:

  1. Bilder von PC-Teilen einblenden - Kinder benennen die Teile in der Fremdsprache
  2. Vor- und Nachsprechübungen zu o.g. Abbildungen
  3. Einen Computer beschriften
  4. Komponentenübungen zur Lexik - Präsentationen nutzen
  5. Schüler bilden Gruppen zu je 3 Personen. Alle hören die Textet in deutscher und russischer Sprache. Alle machen sich Notizen, denn es gibt kleine Unterschiede. Zählt die gehörten Unterschiede. Wer hört die meisten? Wer wird Sieger sein?
  6. Symbole von Twitter, Facebook, Google+, Odnoklassniki, Schüler-VZ, W kontakte usw. einblenden (Präsentationen). 
    • Wer kennt diese Symbole – was bedeuten sie? 
    • Wer ist Mitglied in ...?
  7. Abschied 
  8. Nach der VK: Bearbeiten der noch nicht verwendeten Folien der Präsentationen sowie landeskundliche Informationen zu den sozialen Netzwerken.
Click to play this Smilebox slideshow
Create your own slideshow - Powered by Smilebox
Free slideshow personalized with Smilebox

Anfragen beantworte ich gern.

DaF- und Russischlehrer gemeinsam