Donnerstag, 23. Oktober 2014

Heute schon gestöbert?

Manche möchten selbst ernsthaft Sprache(n) lernen, andere suchen einen Trainer um sich auf den Urlaub einzustimmen. Unsere Schüler suchen Abwechslung und anschauliche Angebote um sich Fremdsprachenkenntnisse anzueigenen. Hier ein neues kleines Angebot zum thematischen Vokabellernen. Ein Wechsel zwischen den Sprachen erlaubt auch den Sprachenvergleich.
Viel Spaß beim Stöbern!

Webinar 29.10.2014

Ich habe unlängst die Erfahrung gemacht, wie anstrengend es sein kann, einen Schultag lang auf den Schülerstühlen zu sitzen.
Diese Erfahrung machen aber unsere Kinder jeden Tag. Deshalb möchte ich  in diesem Webinar zeigen, dass es manchmal ganz einfach ist, den Schulalltag aufzulockern und Bewegung in den Unterricht zu bringen.
Es ist dem Lernprozess sehr förderlich, wenn nicht nur der Kopf arbeitet, eine gesunde Sitzhaltung, Lernen mit Kopf, Herz und Verstand bereichern den Schulalltag und wirken nachhaltig .
Ich möchte aus meinem Russischunterricht berichten und euch einladen, einige Ideen abzugucken und nachzumachen. Der Austausch im Chat soll euch Gelegenheit geben, eure Ideen und Anregungen zu multiplizieren.
Ich freue mich auf euch.

Hat euch schon einmal Väterchen Frost geschrieben?

Wer also seinen Schülern gern einmal einen Brief von Väterchen Frost als Lesetext anbieten möchte, der sollte diesen Generator benutzen. Alles ist ganz einfach zu handhaben und am Ende kann man seinen Brief ausdrucken. 

 erstellt mit: http://tobemum.ru/deti/generator-pismo/

Das macht sicher viel Spaß und ist gleichzeitig wiederum ein guter Schreibanlass, dem Väterchen Frost zu antworten.

Mittwoch, 8. Oktober 2014

Russische Verben in Wort und Bild

So macht doch das Lernen wirklich Spaß. Bilder helfen beim Memorieren und beleben die Arbeit im Kopf.







Ich habe mir Gedanken gemacht, was man  mit solchen Angeboten anstellen könnte und mir kamen folgende Ideen:
  • Seiten durchblättern und Verben nach Themen suchen - eigenes Themenheft erstellen (Freizeit, Bewegung / Transport, Beziehungen der Menschen untereinander,...)
  • sich möglichst viele Verben merken
  • Verben mit Hilfe der Bilder erfassen
  • eigenes Verbwörterbuch erstellen
  • Konjugationen trainieren
  • Verben nach Konjugation sortieren
  • Audios erstellen (Lesetraining)
  • Lückentext vorgeben und passende Verben einsetzen
  • Aus diesen Vorgaben Bildkarten erstellen
  • Fragen zu bestimmten Verben stellen bzw. sammeln.
Vielleicht findet ihr auch weitere Ideen und möchtet sie unter Kommentare posten? Ich wäre euch sehr dankbar.

DaF- und Russischlehrer gemeinsam