Donnerstag, 13. April 2017

Personen beschreiben und Avatare kreieren

(Personen-)Beschreibungen gehören zum Fremdsprachenunterricht. Besonders viel Spaß macht es, wenn man dann auch wirklich kreativ tätig wird. So könnte man nach einer Beschreibung auch zeichnen oder eben auch mobil arbeiten. Einen Avatar erstellen macht Schülern viel Freude. Die Plattform Avachara erlaubt das Arbeiten incl. Snapshot und Speichern auch ohne Anmeldung. Probiert es aus. Ich werde mit meinen Schülern verschiedene Avatare gestalten, diese ausdrucken und laminieren. So stehen mir dann auch für andere unterrichtliche Arbeiten diese Karten zur Verfügung.

Will man sich nur auf den Kopf beschränken (vgl. Passbild), dann empfehle ich auch den Avatarmaker. Auch hier ist keine Anmeldung (gleicher Creator unter mybluerobot) notwendig, das Produkt kann man speichern.

Zum Schluss noch ein ebenfalls unseren Ansprüchen (s.oben) passender Creator für ganz kleine Bilder, die man auf AB´s und so einfügen kann. 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

DaF- und Russischlehrer gemeinsam